Bremen 2

 Bremen, Spuren vergangener Zeiten

Auf dieser Seite möchte ich die Überreste aus vergangenen, besseren Bahnzeiten aus Bremen darstellen. Leider habe ich erst zur Kamera gegriffen, als es schon viel zu spät war. Dabei hätte ich die Möglichkeit gehabt, alles noch zu besseren Zeiten zu fotografieren. Trotzdem halte ich es für dokumentationswürdig die dargestellten Fotos zu zeigen. Viele Gebäude werden wahrscheinlich auch mal der Abrißbirne zum Opfer fallen.

Wer Fotos aus vergangenen Zeiten zu vergleichenden Zwecken besitzt, kann sie gerne unter Nennung der Quelle bzw. Herkunft zur Verfügung stellen.

Güterbahnhof Bremen (Hbf)

Vorweg eine Ansicht aus der Luft. Die Zahlen zeigen den ungefähren Standpunkt der Bilder.

 

Quelle: Google maps

 

Hier ein paar Eindrücke vom stillgelegten Güterbahnhof neben dem Bremer Hbf, fotografiert am 23.08.2011. Nach meinen Informationen befinden sich jetzt einige künstlerische Einrichtungen in den Gebäuden.

Position ungefähr 1

Bild 1

 

Position  ungefähr  2

Bild 2

 

Position ungefähr 3

Bild 3

 

Bild 4

 

Bild 5

 

Position ungefähr 4

Bild 6

 

Position ungefähr 5

Bild 7

die Laderampe an dieser Stelle ist auch schon längst abgerissen, siehe hierzu die Luftbildaaufnahme.

Bild 8 Quelle: Google maps

 

Position ungefähr 6

Bild 9

 

Bild 10

 

Bild 11

 

Bild 12

 

Bild 13

 

Position ungefähr 7

Bild 14

 

Bild 15

 

Bild 16

 

Bild 17

 

Position ungefähr 8

Bild 18

 

Bild 19

 

Bild 20

 

Bild 21

 

Bild 22

 

Bild 23

 

Position ungefähr 9

Bild 24

 

Bild 25

 


Betriebswerk Bremen Hbf

Bild 1 : Quelle: Google maps

 

 

Diese Aufnahmen zeigen das Betriebswerk Bremen Hbf von der Seite des ehemaligen Güterbahnhofes. Der Großteil des Ringlokschuppens wurde nach meinen Informationen schon 1970 abgerissen. Einige Überreste davon kann man noch erkennen.

 


Rbf Bremen Gröpelingen

Hier ein paar Eindrücke vom Rbf Bremen (08.10.2010), die Bilder sprechen für sich.

 

 


BW Bremen Rbf

Bilder vom 03.05.2010


Bf Bremen-Oberneuland

Bilder vom 31.05.2010